Buchhaltung in der Bauwirtschaft

Grundlagen für Berufsanfänger*innen und Seiteneinsteiger*innen
Veranstalter:
BWI-Bau
Ort:
Nürnberg
Ansprechpartner:
Tagungsbüro
Patrick Gerberding: +49 211 6703-298
Bescheinigung:
Teilnahmebescheinigung
Kosten:
490,00 EUR (zzgl. Mehrwertsteuer) , brutto: 583,10 EUR
Datum:
10.04.2024
Referenten:
Dipl.-Kfm. Sascha Wiehager,CISA
BWI-Bau GmbH, Düsseldorf

Beschreibung

Inhalt:

 

. Allgemeine Einordnung

- Unterschiede zwischen Industrie und Bauwirtschaft

- Vorratsintensitat in der Bauwirtschaft

- Kennzahlen und ihre Aussage im Bau

- Unterstutzungsfunktion bei der Unternehmensplanung

 

. Betriebsbuchhaltung und Finanzbuchhaltung im Vergleich

 

. Positionen der Baubilanz - Ansatz und Bewertung, Darstellung der Positionen im Detail

- Sachanlagen (Bewertungsvereinfachung im Bau)

- Das kaufmannische Viereck im Bau:

. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, Waren

. Unfertige Bauleistungen

. Angeforderte Anzahlungen, Forderungen

. Liquiditat

- Besonderheiten, u. a.

. Aktivische Abgrenzung von Abschlagszahlungen

. Teilgewinnrealisierung

- Eigenkapital

- Erhaltene Anzahlungen

 

. Durchfuhrung von Buchungen im Zuge von Bauleistungen

- ein kurzes Praxisbeispiel

 

. Besondere Risiken

- Umsatzsteuer in der Bauwirtschaft

- Die UStVA verstehen

- Insolvenzrechtliche Risiken . IDW S 6

 

. Schnelle Prufung / Analyse

- Plausibilisierung von Buchungen

- Auffalligkeiten erkennen

- Analysen und Korrekturen durchfuhren