Düsseldorf, den 01.03.2019

Unverhofft in der Planungsverantwortung - Risiken richtig einschätzen und vermeiden

Foto: Martin Leclaire

Am 28. März 2019 findet in Düsseldorf das BWI-Bau-Seminar "Unverhofft in der Planungsverantwortung" statt.

Ziel des Seminars "Unverhofft in der Planungsverantwortung - Risiken richtig einschätzen und vermeiden" ist es, das Bewusstsein möglicher Gefahren bei der Übernahme erkannter wie auch unerkannter Planungsverantwortung zu schärfen. Anhand praktischer Beispiele werden die einzelnen Themenbereiche der Planungsverantwortung detailliert erläutert und eine methodische Vorgehensweise zur Handhabung etwaiger Haftungsfolgen vorgestellt.

Im Einzelnen werden folgende Themen erläutert:

  • Übernahme von Planungsverantwortung im Zuge der Ausschreibung
  • Übernahme von Teilplanungsleistungen
  • Angeordnete Planungsleistungen
  • Vergütung zusätzlicher Planungsleistungen / VOB/B oder HOAI?
  • Planungsverantwortung in Folge Bedenkenanzeige zur Vermeidung der Mängelhaftung
  • Planungsverantwortung in Folge von Nachtragsangeboten
  • Verhältnis Planungsverantwortung und Bauausführungsverantwortung
  • Planung der Vertragsänderung nach neuem Bauvertragsrecht

Details und Anmeldung