Liquiditätsplanung im Baubetrieb

Veranstalter:
BWI-Bau
Ort:
Oberhausen
Ansprechpartner:
Tagungsbüro
Patrick Gerberding: +49 211 6703-298
Bescheinigung:
Teilnahmebescheinigung
Kosten:
490,00 EUR (zzgl. Mehrwertsteuer) , brutto: 583,10 EUR
Datum:
07.03.2024
Referenten:
Bankbetriebswirt Andre Wohlrab

Dipl.-Kfm. Sascha Wiehager, CISA
Geschäftsführer BWI-Bau GmbH - Institut der Bauwirtschaft, Düsseldorf

Beschreibung

Inhalte:

 

Liquidität als Erfolgsindikator

- Den Erfolg an der Liquidität ablesen

- Ineffizienzen erkennen

- Risikomanagement

- Nachhaltigkeit als neue Einflussgröße

- Verlautbarungen des Instituts der Wirtschaftsprüfer

Unternehmensplanung und Liquidität

- Unternehmensplanung, Kennzahlen

- Reporting

Modelle zur Umsetzung einer effektiven Liquiditätsplanung

- Ableiten der Liquidität aus der Unternehmensplanung

- Kurzfristplanung (Wochensicht) auf Basis von OP-Listen

- OP-Management

- Altersstrukturanalysen

- Nutzung von Software-Tools (IDEA®, Build My Report, etc.)

Abweichungsanalyse und Planungsanpassung

- Identifikation der Abweichungen

- Erstellung einer neuen Prognose

- Zusammenhänge beachten

 

 

 

Ziel:

 

In Zeiten voller Auftragsbücher fällt es schwer, das Thema Liquidität in den Fokus zu rücken. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass es in regelmäßigen Abständen zu Auf- und Abschwungbewegungen in der Wirtschaft kommen kann. In Phasen der Hochkonjunktur würde eine ineffektive Liquiditätssteuerung ggf. nicht auffallen.

 

Wenn ein Unternehmen jedoch in einer wirtschaftlich starken Phase keine Vorkehrungen trifft, um die Liquiditätssituation nachhaltig zu optimieren, so drohen in Phasen der wirtschaftlichen Schwäche nachteilige Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg.