Jahresabschluss in der Bauwirtschaft

Prüfungen gezielt vorbereiten, Kosten sparen
Veranstalter:
BWI-Bau
Ort:
Oberhausen (Online-Teilnahme möglich)
Ansprechpartner:
Tagungsbüro
Patrick Gerberding: +49 211 6703-298
Bescheinigung:
Teilnahmebescheinigung
Kosten:
350,00 EUR (zzgl. Mehrwertsteuer) , brutto: 416,50 EUR
Datum:
16.08.2022
Referenten:
Dipl.-Kfm. Sascha Wiehager, CISA
Geschäftsführer BWI-Bau GmbH - Institut der Bauwirtschaft, Düsseldorf

Des Weiteren ein Experte aus einem Bauunternehmen oder aus der Wirtschaftsprüfung

Beschreibung

13:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

 

Inhalt:

Wie prüfen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer?

IDW Prüfungsstandards, ISA, BMF-Schreiben und Co.

Bedeutung von Compliance und Risikomanagement. Doppelter bis vierfacher Nutzen durch:

- Klare Strukturen

- Fehlerreduktion

- Bessere Prüfbarkeit

- By the Way: Besseres Rating

Aufbau von Jahresabschlussordnern

Vermeidung von unklaren Ermessensentscheidungen

- Unfertige Leistungen

- Forderungen (z. B. durch falsche Festlegung von Gewinnrealisationen)

- Rückstellungen

- Verbindlichkeiten

- Wertberichtigungen (z. B. Einfluss des Nachtragsmanagements)

- ….

Dokumentation eigener Prüfungshandlungen

Einbindung sog. digitaler Prüftools (IDEA, BuildMyReport)

Analytische Prüfungshandlungen

 

 

Ziel:

Vorprüfung und Prüfung durch die steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe können für alle Unternehmen in regelrechten Stress ausarten.

Viele Probleme lassen sich aber durch eine gute Vorbereitung ausgleichen.

 

Zudem arbeiten die meisten externen Prüfer nach einem gewissen Standard. Viele dieser Routinen entspringen bekannten Regelwerken. Es ist einfach und sinnvoll, die Arbeit des Prüfers in die eigene Arbeitsweise zu integrieren, um Reibungspunkte im Jahresabschluss zu vermeiden. Wenn der Geprüfte die Situation des Prüfers versteht, kann einfacher vorbereitet werden.

 

Am Ende der Veranstaltung sind bei den Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse eines Compliance- und Risikomanagements vorhanden. Die Teilnehmenden sind zudem in der Lage,

 

- einen prüffähigen Jahresabschlussorder zu erstellen bzw. Grundlagen hierzu zu erfassen,

- eigene Prüfungshandlungen durchzuführen,

- Standards zu identifizieren und in die eigene Arbeit einzubinden.