Leistungsbewertung für Bauleiter*innen

Baustellen richtig bewerten - Risiken vermeiden
Veranstalter:
BWI-Bau
Ort:
online
Ansprechpartner:
Tagungsbüro
Patrick Gerberding: +49 211 6703-298
Kosten:
150,00 EUR (zzgl. Mehrwertsteuer) , brutto: 178,50 EUR
Datum:
08.02.2022
Referenten:
Dipl.-Kfm. Sascha Wiehager, CISA
Geschäftsführer BWI-Bau GmbH - Institut der Bauwirtschaft, Düsseldorf

Beschreibung

Inhalt:

° Zusammenspiel von Kalkulation und Betriebsbuchhaltung

- Kurz und knapp - die drei K

1. Vertragskalkulation

2. Arbeitskalkulation

3. Nachkalkulation

- Umfanglich: Reports verstehen und handeln

1. Reports richtig lesen

2. Handlungsbedarf erkennen

3. Maßnahmen zur Qualitätssteigerung ergreifen

° Die Leistungsmeldung

- Verstandnis grundlegender Begriffe der Betriebswirtschaft

- Aufgabe der Leistungsmeldung

- Positionen in einer Leistungsmeldung

- Risiken in der Leistungsmeldung

- Nachtrage und Abgrenzungen in der Leistungsmeldung

° Kommunikation mit der Finanzbuchhaltung

- Der Begriff der unfertigen Leistung

- Lagernde Baustoffe

- Wichtige Abweichungen zwischen technischer und buchhalterischer Sichtweise

- Vermeidung typischer Kommunikationsfehler

° Arbeitshilfen in Excel nutzen

(Im Nachgang zum Online-Seminar stehen die Tools zum Download bereit.)

 

Ziel:

Der Schwerpunkt des Online-Seminars liegt auf den praktischen Alltagsproblemen eines Bauleiters (m/w/d), der neben seiner starken technischen Einbindung auch wichtige betriebswirtschaftliche, ergebnisorientierte Funktionen erfüllen muss.

Dabei kommt es regelmäßig zu Abstimmungsschwierigkeiten mit den kaufmännischen Mitarbeiter*innen. Teilweise nutzen technische und kauf-männische Fachleute gleiche Vokabeln, meinen aber stellenweise voll-kommen unterschiedliche Sachverhalte.

Am Ende der Veranstaltung soll das Verständnis stehen, dass Bauleiter*innen u. a. keine Kosten aus der Buchhaltung benötigen, um eine Bau-stelle zu bewerten. Zum anderen sollen die Projektverantwortlichen auch klar verstehen, welche Aufgaben eben nicht in den Bereich des Bauleiters fallen, um rechtzeitig Hilfe zu suchen.

Die Bauleiter*innen erhalten am Ende des Online-Seminars auch Werk-zeuge, um die Lehrinhalte direkt in der Praxis einsetzen zu können.