Zertifizierter Bauleiter m/w/d

Veranstalter:
BWI-Bau
Ort:
Kerpen
Ansprechpartner:
Tagungsbüro
Patrick Gerberding: +49 211 6703-298
Bescheinigung:
Gemeinsames Zertifikat von der Technischen Hochschule Köln und dem BWI-Bau bei erfolgreicher Prüfung; Teilnahmebescheinigung bei nicht erfolgreicher Prüfung
Kosten:
3.500,00 EUR (zzgl. Mehrwertsteuer) , brutto: 4.165,00 EUR
Zeitraum:
23.09. - 07.05.2022
Referenten:
Prof. Dr.-Ing. Jürgen D a n i e l z i k (THKöln) -Leitung des Kooperationsprojektes-

Reinhold B e c k e r, Vorsitzender Richter a. D. am Landgericht Köln(TH Köln)
Dipl.-Bauing. Oliver Bahr (QUERIMPULS St. Gallen)
Dipl.-Kfm. Elvira B o d e n m ü l l e r (BWI-Bau)
Tobias F a r i n (Hermann Dallmann GmbH & Co. KG)
Dipl.-Ing. (FH) Dieter H e r b e c k (TH Köln)
Prof. Dr.-Ing. Stefan O e r d e r (TH Köln)
Dipl.-Ing. (FH) Stefan S t e n g e r (TH Köln)
Dipl.-Kfm. Sascha W i e h a g e r, CISA (BWI-Bau)

Beschreibung

Modul 1: Kalkulation und Bauzeitenplanung

-Der Bauleiter: Aufgaben und Herausforderungen

-Kalkulation: Angebots-und Vertragskalkulation

-Bauzeitenplanung

-Praktische IT-gestützte Terminplanung anhand eines Fallbeispiels

 

Modul 2: Optimierung des Baustellenmanagements/ Arbeitsvorbereitung

-Praktische Baustellenorganisation

-Zusammenarbeit Bauleiter -Polier-Persönliche Arbeitstechniken für Bauleiter

-Erfolgreiches Zeitmanagement-Besprechungen: Vom Zeitfresser zum Erfolgsfaktor

-Grundlegende Arbeitsvorbereitung

 

Modul 3: Bauvertragliche Bauprojektabwicklung und Nachtragsmanagement

-Das bauvertragliche ABC des Bauleiters

-Die Leistungspflicht des Auftragnehmers

-Die Vereinbarung der zu zahlenden Vergütung/Abnahme und Fälligkeit der Zahlung

-Rechtliche und baubetriebliche Folgen aus Abweichungenvom Bau-Soll

-Der gestörte Bauablauf-Spannungsfeld Auftraggeber -Hauptunternehmer -Nachunternehmer

 

Modul 4: Bauauftrags-/ Baubetriebs-/ Bauabrechnung

-Arbeitskalkulation und Leistungsermittlung

-Kurzfristige Ergebnisrechnung

-Bauabrechnung

 

Modul 5: Der Bauleiter als Führungskraft und Verhandlungsführer

-Führungsaufgaben im Projekt

-Verhandlungen führen

 

Das vom BWI-Bau und von der Technischen Hochschule Köln entwickelte Konzept kommt der Anforderung nach, wichtige Bauleitungsaufgaben aus baubetrieblicher und baubetriebswirtschaftlicher Sicht miteinander zu verknüpfen. Es bereitet den/die Teilnehmer/in optimal auf die Herausforderungen einer erfolgsorientierten Projektleitung vor. Ingenieure lernen ebensowie bauleitende Poliere und Facharbeiter, wie bzw. mit welchen Instrumenten sie nicht nur den Baustellenablauf einschließlich der Dokumentation optimal beherrschen, sondern auch, wie sie diewertmäßige Kommunikation zwischen den Unternehmensbereichen verbessern können.