IFRS Update

Veranstalter:
BWI-Bau
Veranstaltungstyp:
Tagesseminar
Ort:
Nürnberg
Ansprechpartner:
Tagungsbüro
Ute Tenhaaf: +49 211 6703-293
Bescheinigung:
Teilnahmebescheinigung
Kosten:
490,00 EUR (zzgl. Mehrwertsteuer) , brutto: 583,10 EUR
Referenten:
Dr. Jens W. Brune, Düsseldorf
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater

Termine

17.07.2018
Ort: Nürnberg

Beschreibung

IFRS Update

 

Ausgangssituation

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) unterliegen einer hohen Überarbeitungsfrequenz. Dies bedeutet für IFRS-Bilanzierer eine permanente Notwendigkeit, sich über neue Standards und Interpretationen des IASB auf dem Laufenden zu halten. Neben diesen bereits verabschiedeten Normen sind darüber hinaus auch die laufenden IASB-Projekte zu beobachten, um auf sich abzeichnende Entwicklungen frühzeitig und sachgerecht reagieren zu können.


Inhalt

In Abhängigkeit von der Projektarbeit des IASB werden zunächst die zum Jahresende erstmalig verpflichtend oder freiwillig anzuwendenden Neuregelungen vorgestellt:

  • Neue bzw. überarbeitete Standards

  • Neue Interpretationen (IFRIC)

  • Annual Improvement Projects

  • Zusammenspiel neuer Standards mit bestehenden IFRS

Darüber hinaus werden aktuelle IASB- und IFRIC-Projekte vorgestellt, die von Bedeutung für die IFRS-Bilanzierung von Bauindustrieunternehmen sind und in 2018 voraussichtlich abgeschlossen werden.

(Hinweis: Die Auswahl der betroffenen Projekte und Einzelvorschriften hängt von der Entwicklung der Aktivitäten des IASB im Jahresverlauf ab. )

 

Ziel

Vorstellung und Erläuterung der neuen Rechnungslegungsnormen, des Stands der aktuellen Projekte mit Bezug zur Bauindustrie beim IASB sowie einer vorläufigen Abschätzung der Auswirkung anstehender Änderungen auf die Jahresabschlusserstellung innerhalb der Bauwirtschaft.

Die Seminarteilnehmer sollen anhand der Erläuterung der vorgestellten Themengebiete die Auswirkungen auf das eigene Unternehmen abschätzen können, um mögliche Adaptions- bzw. Reaktionsmaßnahmen vorzubereiten und zu implementieren.