Düsseldorf, den 18.10.2019

Digitale Mengenermittlung und Bauabrechnung - Überarbeitungsbedarf der VOB/C-Abrechnungsregeln

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen hat die Zielsetzung, das digitale Planen, Bauen und Betreiben zu fördern. Im Fokus steht, kleine und mittlere Bauunternehmen sowie Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung und beim Einstieg in Building Information Modeling (BIM) zu unterstützen. Dieses Programm wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Das BWI-Bau setzt sich im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen in einem Forschungsprojekt zum Thema Bauabrechnung mit dem möglichen Überarbeitungsbedarf der VOB/C-Abrechnungsregeln auseinander. Wir untersuchen, ob und wie die digitale Mengenermittlung und Bauabrechnung mit den klassischen Abrechnungsregeln der VOB/C kompatibel sind.

Die Zusammenfassung der ersten Arbeitsergebnisse ist soeben als Online-Broschüre "Digitale Mengenermittlung und Bauabrechnung - Überarbeitungsbedarf der VOB/C-Abrechnungsregeln" erschienen.

Zur Broschüre