Düsseldorf, den 19.03.2018

Wir gratulieren den neuen Baufachwirten!

Kurz vor Weihnachten fand die zweite Baufachwirte-Prüfung in 2017 bei der IHK Köln statt, womit die Riege der Baufachwirte und Baufachwirtinnen nunmehr auf 613 Personen angewachsen ist. Weitere 23 Personen bereiten sich aktuell auf die Herbstprüfung 2018 vor.

Besonders gewürdigt wurde von den frischgebackenen Baufachwirten, dass der Prüfungsausschuss der IHK Köln durchgängig mit kaufmännischen Führungskräften aus Bauunternehmen besetzt ist und alle Kandidaten somit sicher sein konnten, dass ihre Leistungen zutreffend eingeschätzt werden.

An die Adresse des BWI-Bau richtete sich die nachträgliche Bestätigung, dass es - angesichts einer 18-monatigen Laufzeit - absolut notwendig ist, die damit verbundenen Anstrengungen nicht "zu beschönigen". Getreu dieser Maxime unterstützt das BWI-Bau die Kandidaten mit zahlreichen Hilfen zur Erhöhung der Selbstdisziplin:

  • Im ersten Kontaktseminar befasst sich eine 5-stündige Lehreinheit mit der Frage, wie auch langjährig Berufstätige wieder "lernen zu lernen".
  • Während des gesamten Lehrganges haben die Teilnehmer eine Ansprechpartnerin für alle Fragen, nicht nur zum Lehrgang, sondern auch zur Motivation und zum Durchhalten.
  • Ein konsequent getakteter Zeitplan unterstützt die Selbstdisziplin und verpackt das große Ziel in kleine, überschaubare Lerneinheiten.

Ist die Baufachwirte-Qualifikation erst einmal geschafft, gibt es keinen Zweifel mehr, denn dann finden die meisten Absolventen schnell die Aufgabenfelder, in denen sie ihr neuerworbenes Wissen ergebnissteigernd einsetzen können.

Nicht umsonst treffen sich in unseren Kursen immer mehr als 50 % Teilnehmer, die auf Empfehlung derjenigen Vorgesetzten und Kollegen kommen, die selbst diese Qualifikation erworben haben.

Das mittlerweile 45. Kombi-Studium Baufachwirt/in startet am 27. September 2018 und bereitet auf die Prüfung im Frühjahr 2020 vor. Der Frühbucherrabatt gilt noch bis 26. Juli 2018.

Details und Anmeldung