Geschäftsführung der Bau-ARGEN - Rechtliche Fragen

Veranstalter:
BWI-Bau
Veranstaltungstyp:
Halbtagesseminar
Ort:
Nürnberg
Ansprechpartner:
Tagungsbüro
Ute Tenhaaf: +49 211 6703-293
Anita Schmidt: +49 211 6703-288
Bescheinigung:
Teilnahmebescheinigung
Kosten:
380,00 EUR (zzgl. Mehrwertsteuer) , brutto: 452,20 EUR
Referenten:
RA Prof. Thomas Thierau, Bonn

Termine

19.09.2017
Ort: Nürnberg

Beschreibung

 

Geschäftsführung der Bau-ARGEN

 

Inhalt

  • Bietergemeinschaft, Überleitung der Bietergemeinschaft in die ARGE
  • Pflichten der Geschäftsführung bei der Gründung der ARGE und dem Abschluss des ARGE-Vertrages
  • Geschäftsführungs- und Vertretungskompetenzen der ARGE-Organe

  • Generelle Befugnisse der Geschäftsführung
    -    Abgrenzung der Kompetenzen zwischen Geschäftsführung und
         Aufsichtsstelle
    -    Abgrenzung der Kompetenzen zwischen Technischer und
         Kaufmännischer Geschäftsführung
    -     Kontrollrechte der Gesellschafter gegenüber der Geschäftsführung
  • Geschäftsführungsaufgaben gegenüber dem Auftraggeber und sonstigen Dritten
  • Besonderheiten bei Dach-ARGEN
    -     Gründung und Vertragsgestaltung
    -     Zusammenwirken zwischen Dach-ARGE und Los-ARGE
    -     Auftreten im Außenverhältnis
    -     Streitigkeiten im Innen- und Außenverhältnis
  • Vorbereitung und Durchführung von Beschlussfassungen in der Aufsichtsstelle
  •  Haftung der ARGE in Innen- und Außenverhältnis
  •  Ausscheiden eines Gesellschafters
    (insbesondere bei Insolvenz eines Gesellschafters)

Ziel

Bau-Arbeitsgemeinschaften entstehen und laufen in gemeinsamer Übereinkunft, in gemeinschaftlicher Verantwortung und Haftung, in gegenseitigem Vertrauen. Bewährte Grundlage hierfür bildet der ARGE-Mustervertrag, der von den beiden Spitzenverbänden der deutschen Bauwirtschaft herausgegeben ist.

Vertragsmuster und. Verträge können nicht vollends vor Meinungsverschiedenheiten und Anwendungsschwierigkeiten schützen. Kernbereich des Seminars sind ausgewählte rechtliche Fragen, die für die praktische Abwicklung von ARGEN von besonderer Relevanz sind. Dabei stehen Auslegung und Konsequenzen wichtiger Regelungen des Muster-Vertrages für "Normal-ARGEN" sowie des nach derselben Konzeption aufgebauten Muster-Vertrages für Dach-ARGEN im Mittelpunkt.

Ergänzend dazu werden die kaufmännischen Aspekte im Parallelseminar "Kaufmännische Abwicklung von Bau-Arbeitsgemeinschaften" am 20. September 2017 in Nürnberg vermittelt.
Bei Buchung beider Seminare erhalten Sie einen Kombi-Rabatt von insgesamt netto 50,00 € / brutto 59,50 € (inkl. 19 % MwSt.).